Halbmarathon bei 7° und Regen

Läufer zeigen tolle Leistungen bei Bezirksmeisterschaften im Halbmarathon an der Oktertalsperre

Das Läufer-Team Oker organisierte am 07.Oktober die letzten Bezirksmeisterschaften des Jahres 2017. An der Oktertalsperre im schönen Harz waren insgesamt 24 Läuferinnen und Läufer am Start. Die Bedingungen waren in diesem Jahr nicht optimal: leichter Regen und kalte Temperaturen bei 7°. Die Läufer waren aber motiviert: "Es war schon mal schlechter. Da hat es auf der Strecke aufeinmal angefangen zu schneien".

Trotz des Wetters gab es bei einem sehr gut organisierten Halbmarathon sehenswerte Leistungen. Der schnellste Läufer Alexander Fürle (TSV Eintracht Wolfshagen / Männer) benötigte lediglich 1:22:43. Es folgten Jean Hellmuth (ULV Wolfsburg / M45) in 1:26:17 und Michael Georgi (TSV Germania Helmstedt / M50) in 1:28:42. Als schnellste Frau überquerte Laura Hoeft (Läuferteam Oker / Frauen) in 1:44:25 vor Sandra Klementz (LAV 07 Bad Harzbiurg / W35 / 1:46:45) und Christiane Kayka (LG Nieburg / W50 / außer Wertung / 1:53:25) die Ziellinie. 

Beste Mannschaft war der SV Union Salzgitter in der Altersklasse M60+ mit den Läufern Klaus-Peter Hertel, Harald Kötz und Peter Siems in addierten 5:29:05.

Abschließend ging es für die Läufer noch ins Tal nach Oker, wo nach einer heißen bzw. kalten Dusche die Siegerehrung in der Mehrzweckhalle stattfand.